Ein besonderer Anlass bedarf eines besonderen Ortes

Das dachte sich Clubschwester Karola Berndt, als sie die ehemalige Mühle in Bennigsen im Altkreis Springe aussuchte. Touria Alaoui sollte als neues Mitglied in den Hildesheimer Club Soroptimist International aufgenommen werden: eine Malerin, in Marokko geboren mit französischem Pass, in Rheden bei Gronau lebend.

Für eine Frau, die international tätig ist, scheint die Kerzenzeremonie bei der Aufnahme besonders passend. Clubpräsidentin Annette Jander entzündet die erste Kerze für den Club Hildesheim, Lucia Ruhnau, auf nationaler Ebene von Soroptimist aktiv, die zweite für Soroptimist Deutschland. Zu jeder der Kerzen werden freundliche, in die Zukunft weisende Worte gesprochen. Nachdem auch die Kerzen für die europäische und die Weltebene brennen, hält Claudia Vollmer die Laudatio auf das neue Mitglied. Als Bildhauerin kann sie sich leicht in das Leben einer Malerin einfühlen.

Nach einer Führung durch das historisch interessante Gebäude wird auch das mitgebrachte Buffet eröffnet.